Private Rentenversicherung: Debeka und Co. vergleichen!
Allgemeine Informationen

Private Rentenversicherung: Debeka

Private Rentenversicherung der Debeka

In der heutigen Zeit ist es von höchster Wichtigkeit, bereits in jungen Jahren für das Alter vorzusorgen. Nur mit einer privaten Rentenversicherung kann gewährleistet werden, dass später in Sachen Lebensstandard keine Einbußen gemacht werden müssen. Längst schon reichen die Leistungen der gesetzlichen Rente nicht mehr aus, so dass die Privatrente als ideale Form der Altersvorsorge gesehen werden kann. Auch die Private Rentenversicherung Debeka kann überzeugen und garantiert bei Erreichen des Rentenalters lebenslang monatlich garantierte Renten.



Die Private Rentenversicherung der Debeka basiert auf zwei Säulen, der Ansparphase und der Auszahlungsphase. In der Ansparphase wird bei der privaten Rentenversicherung der Debeka ein monatlicher Beitrag vom Versicherungsnehmer eingezahlt. So wird ein Vorsorgekapital aufgebaut. Hat man das Rentenalter erreicht, so wird der verzinste Geldbetrag in Form lebenslanger Renten als laufendes Einkommen ausgezahlt. So ist auch im Alter für eine weiterhin bestehende finanzielle Flexibilität gesorgt. Die Höhe der Beiträge sowie die Höhe der Auszahlungsbeträge richten sich unter anderem auch nach der Einzahlungsdauer. Je früher man sich für die Private Rentenversicherung Debeka entscheidet, desto länger zahlt man in die Versicherung ein und desto niedriger sind die monatlichen Raten.



Die Private Rentenversicherung der Debeka ist die ideale Lösung, um effektiv für das Alter vorzusorgen und den finanziellen Standard zu sichern. Es lohnt sich, die Konditionen des Versicherers im Detail zu betrachten.

Für Selbstständige und Freiberufler, dürfte im Leistungsangebot der Debeka besonders die Basisrente von Interesse sein. Auch als Rürup Rente bekannt, profitiert man hier von einer staatlich subventionierten Form der Rentenversicherung, die als Pendant zur gesetzlichen Rente angesehen werden kann. So kommt man nach Ablauf der Vertragsdauer in den Genuss einer lebenslangen monatlichen Rentenzahlung - und das bei einem attraktiven Steuervorteil während der Ansparphase. Denn die Beiträge der Rürup Rente können als Altersvorsorgeaufwendungen von der Steuer abgesetzt werden. Bis zu 20.000 Euro jährlich können geltend gemacht werden. Für zusammen veranlagte Ehegatten gilt ein Maximalbetrag von 40.000 Euro. Erst im Rahmen der Rentenphase erfolgt eine Besteuerung, wobei die Steuerlast im Alter deutlich geringer ausfällt als in der Berufsphase. Nutzen Sie unser Online-Formular und fordern Sie noch heute Ihr persönliches Angebot zur Rürup Rente an!