Jetzt unabhängig über private Rentenversicherung informieren!
Allgemeine Informationen

Private Altersvorsorge mit der Rürup Rente!

Private Rentenversicherung

Die private Rentenversicherung



Als private Rentenversicherung wird im Allgemeinen alles bezeichnet, wo man als Arbeitnehmer, Kapital in verschiedene Arten von Spar-, Lebens- oder Rentenverträge einzahlt. Auf das eingezahlte Kapital bekommt man Zinsen, entweder als Rente ausgezahlt oder in einem Einmal- Betrag. Die private Rentenversicherung ist nicht übertragbar und es profitiert nur der einzelne Sparer davon. Auch eine Private Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeitsversicherung ist möglich.

Es gibt zwei Arten der privaten Rentenversicherung, einmal die vom Staat geförderte und einmal die komplett privat aufgebaute Altersvorsorge ohne Unterstützung vom Staat.



Riester Rente
Die Riester Rente ist die private Rentenversicherung für jeden Arbeitnehmer, der gesetzlich rentenversichert ist. Hier gilt, je mehr Kinder, je mehr gibt der Staat dazu. Es gibt jährliche staatliche Zulagen, die sich mit der Anzahl der Kinder erhöht. Ab 2008 gibt es für Verheiratete 308€ und für jedes Kind 185,- € im Jahr dazu. Allerdings muss der Beitrag zur privaten Rentenversicherung, den man selbst einzahlt, ab 2008 vier Prozent des Bruttolohnes betragen. Die Riester-Rente ist nicht Harz IV-pfändbar bei Arbeitslosigkeit (= aufbrauchen des Kapitals vor Bezug des Arbeitslosengeldes). Das macht die Riester Rente zu einer der beliebtesten Wege der privaten Rentenversicherung

Mittlerweile bieten fast alle Versicherungen, Banken und Sparkassen die Riester- Rente an und es wird von den jeweiligen Instituten alles in die Wege geleitet, um die komplette Förderung zu bekommen. Die Riester Rente ist die private Rentenversicherung mit staatlichen Zuschüssen für Angestellte und Beamte.

Rürup Rente
Die Rürup Rente ist die private Rentenversicherung für jeden Selbständigen und Freiberufler. Hier wird vom Staat per Steuerermäßigung gefördert und es wird von den Selbständigen als legales Mittel genutzt, das zu versteuernde Einkommen zu reduzieren.

Private Rentenversicherung
Hierbei ist es egal welche Beträge man einzahlt, man bekommt keine Zuschüsse vom Staat. Die private Rentenversicherung im klassischen Sinne ersetzt die klassische "Lebensversicherung". Die späteren Auszahlungen der privaten Rentenversicherung sind dem späteren Steuersatz zu unterlegen. Verträge, die vor dem Jahre 2005 abgeschlossen worden sind, werden in Ihrer Auszahlung steuerfrei sein. Die Private Rentenversicherung mit Einmalzahlung ist dabei ebenso durchführbar wie eine private Rentenversicherung mit Mindestbeitrag