Rürup Rente: Vorteile überwiegen über Nachteile!
Allgemeine Informationen

Rürup Rente Nachteile

Rürup Rente Nachteile die man berücksichtigen sollte

Heute können als private Altersvorsorgen vor allem die Riester Rente, als auch die Rürup Rente überzeugen. Beide Anlageformen bieten dem Anleger zahlreiche Vorteile, jedoch gibt es auch einige Rürup Rente Nachteile. Wesentliche Rürup Rente Nachteile sind, dass man den Ertrag aus der Geldanlage versteuern muss und somit der Ertrag geschmälert wird. Darüber hinaus ergibt sich der Rürup Rente Nachteil, dass die steuerliche Absetzbarkeit in der Anzahlungsphase gestaffelt ist.

Besonders junge Menschen bzw. Neueinsteiger müssen während der Besparung der Rente sehr hohe finanzielle Belastungen hinnehmen. Zu den Rürup Rente Nachteile kann auch gezählt werden, dass die Rürup Rente einen eingebauten Verwertungsverzicht besitzt. Dies bedeutet in der Praxis, dass der Vertrag der Rürup Rente weder übertragbar, verpfändbar, beleihbar oder kündbar ist. Unter den Rürup Rente Nachteile ist wohl auch festzuhalten, dass die Kündbarkeit nicht gegeben ist und der Vertrag bis zum Ende erfüllt werden muss.



Auch die vorzeitige Entnahme von Geld ist nicht möglich und somit im Bereich der Rürup Rente Nachteile anzusiedeln. Bei den Rürup Rente Nachteile ist auch die Selbstständigkeit ein Problem. Selbstständige, eigentlich die Hauptzielgruppe der Rürup Rente, werden durch den Besitz des Vertrags finanziell belastet, folglich steigt auch das Unternehmensrisiko sehr stark an. Zu den Rürup Rente Nachteile gehört auch, dass der Vertrag bei einer Insolvenz zwar bestehen bleibt, jedoch eine evtuelle Rettung durch Entnahme aus der Rürup Rente nicht möglich ist.

Rürup Rente – Nachteile sind nur bedingt ein Nachteil!

Mit der Rürup Rente erhält man zahlreiche Vorteile. Dennoch gilt es auch die Nachteile anzusprechen, die nur bedingt als Nachteil zu bewerten sind. Zum einen besitzt die Rürup Rente kein Kapitalwahlrecht. Dies bedeutet, dass man keine Einmalzahlung nach Ablauf der Einzahlungen erhält, sondern ausschließlich eine lebenslange monatliche Rente. Dennoch ist dies eigentlich kein Nachteil, da man sein Geld ja für den letzten Lebensabschnitt regelmäßig erhalten will. Ein weiterer Nachteil der Rürup Rente ist das für zugezahlte Beiträge Gebühren erhoben werden. Diese Gebühren fallen bei der Zuzahlung an und sind somit ein Kostenfaktor der ins Gewicht fällt. Dennoch sind alle genannten Nachteile nur bedingt ein Nachteil, denn generell ist die Rürup Rente ein gutes Rentenmodell, das sich in der Vergangenheit bewährt hat.