Steuerfrei Geld anlegen: Die Möglichkeiten!
Allgemeine Informationen

Steuerfrei Geld anlegen

Die Möglichkeiten, steuerfrei Geld anzulegen

Zahlreiche Menschen suchen nach Möglichkeiten, um für das Rentenalter finanziell vorzusorgen. Während Arbeitnehmer von der Riester Rente profitieren, wurde diese Form der staatlich unterstützten Rentenversicherung Selbstständigen und Freiberuflern bislang verwehrt. Doch für genau diese Zielgruppe gibt es jetzt eine Alternative: die Rürup Rente. Jetzt hier informieren und über das Online-Formular ein individuelles Angebot anfordern.

Auch die Rürup Rente ist staatlich gefördert und ermöglicht es in gewisser Weise sogar steuerfrei Geld anlegen zu können. Derzeit liegt der Steuerfreibetrag zwar noch bei 74 Prozent der Beitragszahlungen, allerdings wird dieser Satz bis zum Jahr 2025 auf 100 Prozent ansteigen, so dass man während der Ansparphase mit der Rürup Rente tatsächlich steuerfrei Geld anlegen kann. Im Höchstfall liegt der steuerfreie Betrag dann bei 20.000 Euro pro Person, bei Ehepaaren beläuft sich die Summe auf 40.000 Euro.



Besonders für Selbstständige, Freiberufler und Angestellte mit hohem Einkommen und damit verbunden einer hohen jährlichen Steuerlast ist die Rürup Rente die ideale Wahl. Effektiv für das Alter vorsorgen, steuerfrei Geld anlegen und sich eine lebenslange Rente sichern? Das Rürup Modell macht es möglich. Erst im Rahmen der Auszahlungsphase fällt eine volle Versteuerung an. Neben dem attraktiven Steuervorteil punktet die Rürup Rente auch durch ein Höchstmaß an Flexibilität. Ob hohe Sonderzahlungen oder Beitragsfreistellung: Die Rürup Rentenversicherung lässt sich optimal an die persönlichen Lebensumstände und die finanzielle Situation anpassen.

Allein die Tatsache, dass man bei der Rürup Rente von einer Möglichkeit profitiert, im Laufe der Zeit steuerfrei Geld anzulegen, macht die Basisrente für zahlreiche Menschen so attraktiv. Wer sich über Rürup Rente Angebote informieren möchte, der sollte die Basisrente und ihre Anbieter im Internet einem Vergleich unterziehen. Gut informiert profitiert man im Rahmen der privaten Rentenvorsorge so schon bald von steuerlichen Ersparnissen. Vergessen Sie also nicht die Rürup Rente bei der Einkommenssteuererklärung azugeben, um sich alle Steuervorteile zu sichern.